Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Beliebte Reiseziele

- Langzeiturlaub Ägypten

- Dominikanische Republik

- Langzeiturlaub Fuerteventura

- Langzeiturlaub Gran Canaria

- Langzeiturlaub Kanaren

- Langzeiturlaub Lanzarote

- Langzeiturlaub Madeira

- Langzeiturlaub Mallorca

- Langzeiturlaub Spanien

- Langzeiturlaub Teneriffa

- Langzeiturlaub Thailand

- Langzeiturlaub Türkei

- Langzeiturlaub Tunesien

- Langzeiturlaub Zypern

Service

- Langzeiturlaub

- Impressum & Kontakt

Langzeiturlaub & Überwintern

Reiseangebote, Tipps und beliebte Urlaubsziele für Langzeiturlaub & Überwintern

Endlich gibt es die Möglichkeit Langzeiturlaub mit einer Dauer von bis zu 12 Wochen online buchen kann. Zahlreiche Reiseveranstalter bieten diese Möglichkeit bereits seit vielen Jahren an, jedoch konnte man solche Buchungen bisher nicht online vornehmen, was sich aber nun glücklicher Weise geändert hat.

Hier direkt Langzeiturlaub buchen oder Preise vergleichen

In welchen Ländern kann man eigentlich längere Zeit Urlaub machen? Nun das beschränkt sich natürlich zum Überwintern (was ja meist der Wunschzeitraum ist) überwiegend auf Länder und Regionen in denen es im Winter zumindest überwiegend mild ist, da die Nachfrage ansonsten einfach zu gering wäre. Natürlich kann man aber auch zu anderen Jahreszeiten, also quasi das ganze Jahr über Langzeiturlaub machen, sollte sich vorher allerdings unbedingt über die für die jeweilige Region beste Reisezeit informieren.

 

Beliebte Ziele für das "Überwintern" sind die auch im Winter meist angenehm warmen und mit Badewetter verwöhnten Kanaren, allen voran Gran Canaria und Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Andalusien und natürlich das ganzjährig sehr beliebte Mallorca (Spanien).

Außerdem Madeira (Portugal), Türkei (Türkische Riviera), Ägypten (Region Rotes Meer), Tunesien (mit Djerba), Zypern, Dubai, Dominikanische Republik, Kuba und Thailand. Ebenfalls interessant sind lange Kreuzfahrten im Winter in der Karibik, Südamerika, im Persischen Golf und im Indischen Ozean.

Auch die Frage nach der Unterkunft stellt sich noch intensiver als bei einem normalen Urlaub. Wie groß muss mein Hotelzimmer sein, damit ich nicht schon nach drei Wochen einen Koller bekomme. Nehme ich besser ein Apartment oder noch besser wohne ich in einem Aparthotel wo ich zwischen Selbstverpflegung und Hotelküche wählen kann? Will ich wirklich wochenlang das gleiche Buffet genießen und wie sehen die Alternativen aus woanders essen zu gehen. Wie sollte mein Hotel ausgestattet sein und sollte es eher abseits liegen oder doch lieber zentral. All diese Fragen sollte man bei der Reisebuchung auf jeden Fall berücksichtigen.

Unser persönlicher Tipp in Bezug auf das ideale Reiseziel ist Teneriffa. Natürlich kommt es immer darauf an wie man die Zeit beim Überwintern verbringen möchte, aber Teneriffa ist eine sehr vielseitige Insel auf der man sowohl den ganzen Winter über baden als auch aktiv sein kann. Es gibt eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit viel Grün, vor allem im Norden, einer faszinierenden Vulkanlandschaft im Zentrum der Insel und einer sehr umfangreichen touristischen Infrastruktur vor allem im Süden. Dazu gibt es jede Menge sehenswerte Orte und Attraktionen, so daß ein Langzeitaufenthalt hier garantiert nicht langweilig wird.

Natürlich sollte man sich bei einem so Langzeitaufenthalt zahlreiche Gedanken machen bevor man bucht. Wie sieht es mit der medizinischen Versorgung im Reiseland aus, ist diese gut genug für meinen Gesundheitszustand z. B. bekomme ich da evtl. notwendige Medikamente. Natürlich sind EU-Staaten wie Spanien in diesem Fall definitiv im Vorteil.

Außerdem stellt sich die Frage was tut man bei einem längeren Urlaub am Urlaubsort. Während auf den Kanaren auch im Winter normales touristisches und einheimisches Leben herrscht, ist das Freizeitangebot auf Mallorca doch etwas zurückgeschraubt, wobei sich Wandern, Radfahren, Mietwagenrundfahrten und der Besuch der zahlreichen kulturellen Einrichtungen trotzdem jederzeit lohnen.

In dieser Hinsicht eignet sich vor allem Teneriffa eben besonders für einen Langzeiturlaub, doch auch auf Gran Canaria kann man einen abwechslungsreichen Urlaub verbrignen, sei es mit Ausflügen ins Zentrum der Insel, z. B. zum Wandern, Ausflügen in die sehenswerte Hauptstadt Las Palmas, Wellnesstagen z. B. im SPA des Gran Hotel Costa Meloneras, des Villa del Conde oder im Thalasso-Therapie Zentrum des Hotel Gloria Palace u.v.m.

Wer immer noch etwas zögert ob sich so ein Urlaub auch wirtschaftlich lohnt, der sollte bedenken, wie hoch die Heizkosten im Winter im kalten Deutschland sind. Dazu kommen Kosten für Wasser und Strom und Essen und Trinken muss man zuhause natürlich auch. Wenn man diese Kosten gegen die Urlaubskosten für das Überwintern rechnet, bleibt meist ein nur sehr geringer Mehraufwand für den Urlaub übrig. Es lohnt sich also fast immer.