Langzeiturlaub auf La Palma: Überwintern auf der „Isla Bonita“ der Kanaren

Du planst einen Langzeiturlaub auf La Palma? Willst du als Rentner auf La Palma überwintern? Das sind die besten Tipps für deinen Urlaub auf der westlichen Kanarischen Insel!

La Palma gilt als die grüne Perle der Kanarischen Inseln. Sie versteckt in ihrem Herzen ein Kaleidoskop aus Wundern, die weit über das Bekannte hinausgehen. Oft als „La Isla Bonita“ bezeichnet, offenbart sie ihren Besuchern eine Welt voller verborgener Schätze, die nur darauf warten, von Langzeiturlaubern und Überwinterern entdeckt zu werden. In diesem umgestalteten Artikel tauchen wir tiefer in das einzigartige Erlebnis ein, das La Palma zu bieten hat, und enthüllen Insider-Infos, die Ihre Reise zu einer unvergesslichen machen werden.

Unentdeckte Wunder von La Palma

Während La Palma für ihre unberührte Natur und atemberaubenden Landschaften bekannt ist, gibt es Geheimnisse, die nur die Einheimischen kennen. Die Insel beherbergt einige der reinsten Himmel Europas, was sie zu einem Mekka für Sternengucker macht. Das Observatorio del Roque de los Muchachos ist einer der besten Orte weltweit, um die Sterne zu beobachten. Ein nächtlicher Ausflug hierher offenbart ein himmlisches Spektakel, das mit bloßem Auge kaum zu erfassen ist.

Die verborgene Gastronomie von La Palma

La Palmas Küche ist eine Hommage an ihre reiche Kultur und ihr Erbe. Abseits der touristischen Pfade gibt es „guachinches“ – einfache Lokale, die von Einheimischen betrieben werden und authentische palmerische Gerichte servieren. Ein Muss ist „Papas Arrugadas con Mojo“ – runzelige Kartoffeln mit einer würzigen Sauce, die die Geschmacksknospen tanzen lässt. Die Einheimischen empfehlen gerne ihre Lieblingsguachinches, die oft versteckt in den malerischen Gassen der Insel liegen.

Der geheime Garten von La Palma

Nicht weit vom geschäftigen Stadtleben entfernt, verbirgt sich der Bosque de Los Tilos – ein prächtiger Lorbeerwald, der als UNESCO-Weltnaturerbe geschützt ist. Dieses grüne Labyrinth aus uralten Bäumen, Moos und Lianen bietet ein Wandererlebnis, das seinesgleichen sucht. Folgen Sie dem Pfad, der neben einem plätschernden Bach verläuft, und entdecken Sie verborgene Wasserfälle, die eine erfrischende Belohnung für Ihre Mühen darstellen.

Kulturelle Juwelen von La Palma

La Palma ist reich an Traditionen, und ihr kulturelles Kalender ist gespickt mit Festen, die die Insel zum Leben erwecken. Eines der herausragenden Ereignisse ist das „Fiesta de Los Indianos“, das jeden Februar stattfindet. Bei diesem Festival feiern die Palmeros die Rückkehr der Emigranten aus Lateinamerika, gekleidet in weiße Anzüge und Kleider, werfen sie Babypuder in die Luft, was eine spektakuläre Atmosphäre schafft.

Ein Zuhause fern von Zuhause

Langzeiturlauber und Überwinterer finden in La Palma nicht nur ein mildes Klima und eine atemberaubende Landschaft, sondern auch eine Gemeinschaft, die sie mit offenen Armen empfängt. Die Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich wie zu Hause zu fühlen, sei es durch die Teilnahme an lokalen Kochkursen, das Erlernen traditioneller Handwerkskünste oder einfach durch das Teilen einer Tasse lokalen Weins mit neuen Freunden unter dem Sternenhimmel.

Fazit

La Palma, „La Isla Bonita“, ist weit mehr als nur ein Reiseziel; es ist ein Erlebnis, das mit keiner anderen Insel vergleichbar ist. Mit ihren unentdeckten Wundern, verborgenen gastronomischen Genüssen, geheimen Gärten und lebendigen kulturellen Juwelen bietet La Palma ein unvergleichliches Abenteuer für diejenigen, die bereit sind, tiefer zu graben und die echte Essenz dieser bezaubernden Insel zu entdecken. La Palma wartet darauf, Ihr Herz zu erobern und Ihnen ein zweites Zuhause inmitten ihres unvergleichlichen Paradieses zu bieten.

nouislider .noUi-connect { background: #bcebe5 !important; background-color: #bcebe5 !important; }
Nach oben scrollen